COMMI BASTARD

Kommando Kronstadt „Demo-lition“ (Demo CD/Eigenproduktion)
„Hardcore-Punk! Direkt aus`m Bauch und immer schön in die Fresse!“
heißt es auf dem Blog von Kommando Kronstadt.
Die vier Punkrocker, von denen 3 bereits bei der Band
„Selbztjustiz“ aktiv waren, haben sich ihren Namen aufgrund
des Matrosenaufstandes von 1921 verpasst und ohne zu
zögern ihre erste Scheibe unter dem Motto
“Demo-lition“ aufgenommen. In der CD steckt sichtlich viel Mühe.
Sie enthält einen Aufkleber, trägt ein schickes Vinyl-Design
und wurde in feinster DIY-Handarbeit mit einer
bunten Hülle ausgestattet, auf der sämtliche Songtexte sowie
ein großer „Fuck off Grauzone“-Button vorzufinden sind.
Bis auf einen Text sind alle 8 Songs der Scheibe auf deutsch und kommen
mit kurzen, aber aussagekräftigen Messages um die Ecke. Hier wird sowohl
vermeintlich Unpolitischen sowie Massenmedien und Nationalismus eine
fette Absage erteilt! Am besten gefällt mir “Du bist Doitschland“, in
dem das Konsumverhalten und dadurch zurückgestellte Inhalte bzw.
Rebellentum auch innerhalb der Szene kritisiert werden. Aber auch die
Lieder „Krise“ und „Zerstörungsmeister“ sind besonders hervor zu heben,
wobei die anderen Songs nicht weniger reinhauen.
Wer sich Kommando Kronstadt live anschauen möchte, sollte nicht zögern,
auch international füllt sich der Tourplan für dieses Jahr.
Frisch, laut, DIY und garantiert nicht angepasst! So muss Punkrock sein!